Poker-Portal24.com - Pokerstrategie, Pokerschule, Online Poker, Pokerbonus, Gratis Poker, Pokervideos
HOME NEWS POKERBONUS LEXIKON VIDEOS POKER ROOMS

Poker ABC
poker-portal24

Pokerschule
Wertung Pokerhände
Poker Varianten
Gundsätze
Position
Wahrscheinlichkeiten
Tipps für SNGs
Bankroll Management

WSOP
Turnier

WPT
Turnier

EPT
Turnier

Poker Pros
Biographien
- Doyle Brunson
- Chris Moneymaker
- Mike Matusow

Bücher
Poker

Links

Poker

Kontakt
eMail





Poker Lexikon

Fachchinesisch leicht gemacht

Für absolute Poker-Newcomer ist es alles andere als einfach, sich in der Welt des "Poker-Slangs" auf Anhieb zurechtzufinden. Aus diesem Grund finden Sie hier ein Poker-Lexikon, dass ihnen zahlreiche Pokerbegriffe besser verständlich machen soll:

Ace High
Eine Hand ohne Paar, wo das Ass die beste Karte ist, zB: wir halten A-5, am Board liegen 3-7-K-Q-4. 

All in

Ein Spieler setzt sein gesamtes Geld, er hat kein Geld mehr zur Verfügung um zu erhöhen. Verliert er diese Hand ist er er draussen.

Ante
Die Höhe des Einsatzes den alle Spieler vor Spielbeginn leisten müssen.

Back Door
Wenn Sie die Hand erst mit den letzten beiden Karten erreichen, auch Back Door Flush oder Straight.

Bad Beat
Wenn Sie ihr Gegner trotz guter Hand durch einen glücklichen Kartenverlauf schlägt.

Bet
Ihr Einsatz.

Bet the pot
Wenn Ihr Einsatz in der Höhe des gesamten Pots gesetzt wird (bei Spielen mit Pot-Limit oder No-Limit)

Big Blind
Blind, dass Sie an der zweiten Position nach dem Button bringen müssen - dies gilt bei allen Pokerspielen mit Button

Bluff
Trotz schlechter Hand einen hohen Einsatz tätigen, in der Hoffnung, dass der Gegenspieler mit einer besseren Hand passt.

Board

Community Cards - Gemeinschaftskarten - 3 Karten die die in der Mitte des Tisches aufgelegt werden. Sie bestehen aus Flop (die ersten 3 Karten), Turn (1 Karte) und River (1 Karte) - diese Karten können alle Spieler nutzen.

Bottom Pair
Man hat ein Paar in der Kombination mit der niedrigsten Karte am Board.

Bubble
Ein Platz vor den Preisgeldrängen, zB. 3 Spieler bekommen Preisgeld, selber scheidet man als 4. aus.

Bonus
Einen Poker Bonus erhält man bei diversen Anbietern für eine Real-Money-Einzahlung, oft wird der Einzahlungsbetrag sogar verdoppelt. 

Burn Card
Die oberste Karte des Pakets wird aus dem Spiel genommen und danach erst werden die Karten verteilt. Dies wird gelegentlich gemacht, um ein unkorrektes Spiel zu verhindern.

Busted Hand
Hand, die wertlos ist und sich nicht mehr verbessern lässt.

Button
Der Button gibt die letzte Position an, er wird nach jedem Spiel eine Position weitergeschoben - Die nachfolgenden Spieler müssen die Blinds bringen

Buy-In
Einsatz, der gesetzt werden muss, um an einem Spiel oder Turnier teilzunehmen - Der Buy-in ist variabel und vom Limit abhängig

Call
Den im Moment am Tisch (von den anderen Spielern) gesetzten Einsatz ebenfalls setzen, also "mitziehen".

Calling Station
Ein Spieler, der zu viel mitgeht und kaum erhöht. Calling Stations werden deswegen auf jedem Poker-Tisch gerne gesehen.

Cap / Cept
Die maximale Erhöhung in einem Spiel.

Check
Man setzt vorerst nicht sondern sagt "weiter". Auch schieben genannt.

Check-Raise
Es wird erst gechecked und sobald ein Gegner einen Wetteinsatz in der gleichen Wettrunde bringt, wird erhöht.

Chip Raise
Um kleinere, nicht mehr für das Limit nötige Chips aus dem Turnier zu wechseln, wird bei Turnieren ein Chip-Raise verwendet. Die Spieler erhalten pro Chip, der aus dem Turnier genommen wird, eine Karte. Der Spieler mit der höchsten Karte erhält, bekommt alle zu wechselnden Chips.

Community Cards
Gemeinschaftskarten - 3 Karten die die in der Mitte des Tisches aufgelegt werden. Sie bestehen aus Flop (die ersten 3 Karten), Turn (1 Karte) und River (1 Karte) - diese Karten können alle Spieler nutzen.

Connector
Die Starthand 4-5 (oder 6-7, 9-10,...) ist zB ein Connector.

Dead Hand
Die Hand wird aus dem Spiel genommen.

Drawing Dead
Hand, die so schlecht ist dass sie nicht mehr gewinnen kann.

Drop
Passen, aus dem Spiel aussteigen.

Family Pot
Alle Spieler sind noch im Spiel.

Fish
Ein schwacher Spieler.

Five Card Stud
Andere Pokervariante, jeder Spieler bekommt eine verdeckte und vier offene Karten.

Flop
Die ersten drei Community Cards, die in der ersten Runde gleichzeitig gegeben werden.

Flush
Fünf Karten der gleichen Farbe (Pik, Herz, Karo, Treff)

Fold
Passen, aus dem Spiel aussteigen.

Four of a Kind
4 Karten des gleichen Wertes, zB vier Könige.

Free Card
Spieler erhält eine Karte, ohne einen Einsatz bezahlt zu haben (Einsatzrunde ohne Bet, alle haben gecheckt)

Freeze Out
Eines Turnieres, bei dem die Spieler keine Möglichkeit haben, nochmals Chips nachzukaufen.

Gutshot
Bauchschuss - wenn es bei einer Strasse eine Karte mittendrin fehlt (z.B. 4, 5, 7, 8 -> 6 fehlt)

Hand
Die fünf besten Karten des Spielers, die am Ende zur Berwertung herangezogen werden.

Heads Up
Wenn alle bis auf zwei Spieler ausgescheiden sind, und diese direkt gegeneinander spielen.

Holecards
Verdeckte Karte, nur eine Spieler kann sie einsehen, im Gegensatz zur Community Card.

Inside Straight
Ergebnis eines Gutshots bzw Bauchschuss

Jackpot
Gewinnmöglichkeit beim Zusammentreffen zweier bestimmter Kartenkombinationen.

Key Card
Einzig mögliche Karte um eine anvisierte Hand zu erreichen.

Kicker
Höchste Karte, die neben einem Paar verwendet wird. 

Live Blind
Der Spieler, der das Blind bringt, kann erhöhen wenn er an der Reihe ist.

Limp
Vor dem Flop (Preflop) mitgehen, den Big Blind callen.

Lowball
Eine andere Pokervariante, bei der nicht die höchste sondern die niedrigste Hand gewinnt.

Mainpot
Wenn es zu einem All-In kommt, und ein Spieler nicht mehr erhöhen kann, kommt sein Einsatz in den Mainpot, alle weiteren Einsätze der anderen Spieler kommen in den Sidepot. Der ALL-In-Spieler kann nur den Mainpot gewinnen. Sollte er gewinnen erhalten die anderen Ihre Einsätze aus dem Sidepot zurück.

Maniac
Sehr aggressiver Spielertyp, der kurzfristig sehr gefährlich ist. weil er permanent Druck ausübt. Mittel- bzw. langfristig aber kaum erfolgreich ist.

MTT
Abkürzung für "Multi Table Tournament".

Muck
Wegwerfen der Holecards ohne sie aufzudecken - Die Gegener erfahren zB nicht ob man (beim Bluff) wirklich eine Starke Hand hatte.

No Limit
Pokervariante, bei der die Spieler all ihre Chips auf einmal setzen können, ohne Limit.

Nuts
Die bestmögliche Hand in einem Spiel.

Offsuit
Eine Starthand beim Texas Hold´em, die aus Karten verschiedener Farben besteht.

Open ended straight
Vier aufeinander folgende Karten. Es ist möglich mit einer weiteren passenden Karte auf beiden Seiten eine Strasse zu bilden (zB 3,4,5,6)

Option
Ein Spieler, der ein Blind gebracht hat, darf erhöhen, wenn er wieder an der Reihe ist, oder wenn kein anderer Spieler einen Einsatz erhöht hat

Overcard
Karte, die einen höheren Wert hat, als eine Karte der Gemeinschaftskarten.

Pair
Ein Paar sind zwei Karten mit dem gleichen Wert.

Pass
Passen, aus dem Spiel aussteigen. Auch "Fold" genannt.

Pocket Pair
Ein direkt vom Dealer ausgeteiltes Paar.

Pot
Die gesammelten Einsätze aller Mitspieler in der Mitte des Tisches.

Potlimit
Spielart, bei der man nur bis zur gesamten Summe des Pot setzen kann.

Quads
zB 4 Asse.

Rack
Eine Box für 100 Pokerchips, beinhaltet jeweils 5 x 20 Chips.

Rainbow
Ein Flop mit drei verschiedenen Farben, so dass keine Gefahr auf ein Flush besteht.

Raise
Erhöhung des Einsatzes.

Rake
Das Casino verdient, indem es sich sich einen Betrag - den Rake - aus dem Pot nimmt.

Rebuy
Innerhalb eines Turniers nochmals Chips nachkaufen.

Reraise
Weitere Erhöhung des Einsatzes.

River
Letzte (5. Karte) Karte der Gemeinschaftskarten

Royal Flush
Bestmögliche Kartenkombination bei einem Pokerspiel - Strasse bis Ass in der gleichen Farbe. (10, B, D, K, Ass)

Running Pair
Wenn die letzen beiden Karten des Boards (Turn und River) ein Paar ergeben.

Rush
Wenn ein Spieler einen guten Lauf hat, also mehrere Hands hintereinander gewinnt. 

Satellite
Ein Turnier mit nur kleinem Buy-In, dort kann man das Buy-In für ein grosses Turnier gewinnen.

Seating List
Warteliste für einen Platz am Pokertisch

Semi Bluff
Einen hohen Einsatz leisten, obwohl die Hand nicht sehr gut ist, aber die Chance besteht, mit etwas Glück seine Hand noch maßgeblich zu verbessern.

Set
Sogenannter Drilling - drei Karten mit dem gleichem Wert

Shark
Ein äußerst starker Spieler.

Show one show all
Wenn ein Spieler einem anderem Spieler seine Karten zeigt, muss er diese Karten allen Mitspielern zu zeigen.

Showdown
Das Ende eines Spiels: Nach der letzen Runde des Setzens zeigen die Spieler ihre Karten. Die beste Hand bekommt dann den Pot.

Side Pot
Wenn es zu einem All-In kommt, und ein Spieler nicht mehr erhöhen kann, kommt sein Einsatz in den Mainpot, alle weiteren Einsätze der anderen Spieler kommen in den Sidepot. Der ALL-In-Spieler kann nur den Mainpot gewinnen. Sollte er gewinnen erhalten die anderen Ihre Einsätze aus dem Sidepot zurück.

Small Blind
Der kleine Live Blind, der vom Spieler an der ersten Position nach dem Button, gebracht werden muss.

Split
Teilung des Pots, wenn mehrere Spieler gleich gute Karten hatten.

Stack
Zahl der Chips, die ein Spieler vor sich liegen hat.

Straight
5 Karten in einer Reihe (z.B. 3, 4, 5, 6, 7).

Straight Flush
5 Karten in einer Reihe und der selben Farbe (z.B. Herz 4, 5, 6, 7, 8).

Suited
Spielkarten mit gleicher Farbe.

Texas Holdem
Die am weitesten verbreitete Variante des Poker: die Spieler erhalten 2 Holecards (jeweils verdeckt), dann deckt der Dealer in 3 Runden die 5 Gemeinschaftskarten auf (Community Cards).

Three of a kind
Sogenannter Drilling - drei Karten mit dem gleichem Wert.

Tight Game
Wenn die Spieler sehr vorsichtig agieren und daher auch nur kleine Pots zustande kommen (weil alle gleich folden).

Top Pair
Die höchste Karte vom Board ergibt ein Paar.

Trips
Sogenannter Drilling - drei Karten mit dem gleichem Wert.

Turn
Vierte Karte der Gemeinschaftskarten bei Texas Holdem.

Two Pairs
Zwei Paare.

Underraise
Eine Erhöhung bei All-In, die eigentlich um einen zu kleinen Betrag erfolgt, der Spieler hat aber nicht mehr Chips.

Unterdog
Eine Hand, mit der man wahrscheinlich nicht gewinnen wird.

Waiting List
Warteliste oder Anmeldeliste bei einem Turnier

Wheel
Die niedrigste Karte für ein Low Ass,2,3,4,5 (nicht in der selben Farbe).

Wired Pair
Ein Paar in der Hand. 




PARTNER

Rakebackpages.com
Spiel jetzt Poker mit Rakeback Tägliche Statistik Top Angebote z.B. 30% Rakeback oder bis zu 1500$ Bonus. Holen Sie sich Ihr Geld zurück! KLICK

250 $ BONUS
Absolute Poker Pokerbonus
Absolute Poker


Pokern in 3 D
Pkr - Pokern in 3 D

Auch auf Deutsch


CDPoker 500 $ Bonus
























all rights reserved